Universal Tamper 4.0

Bahnbau Wels bleibt mit neuer Maschine am Puls der Zeit.

Der Universal Tamper 4.0 S7 PLS 16 4.0-S

Mit diesem neuen Maschinentyp kann Sie der Spezialist innerhalb der Rhomberg Sersa Rail Group, Bahnbau Wels, noch besser unterstützen: Der Universal Tamper 4.0 S7 PLS 16 4.0-S ist ein weiterer Schritt zur Optimierung der Durcharbeitung von Gleisen und Weichen. Die Universalstopfmaschine von System7 Rail Support kann zusätzliche Parameter wie die Verdichtkraft oder Daten über den Schotterzustand im Gleis- und Weichenbereich erheben.
Durch ein „Flüster-Stopfaggregat“, welches nur beim Stopfvorgang vibriert, verursacht die Maschine weiters um mehr als 7dBA weniger Lärm als konventionelle Stopfaggregate. Damit setzt die Bahnbau Wels ein weiteres Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit. Durch die auf den Stopfvorgang beschränkte Vibration kommt es zu einer wesentlichen Verringerung der Lärmentwicklung, wodurch Bediener und die Umwelt geschont werden.

Weitere Innovationen für eine leichtere Bedienung und Wartung der Maschine wie Condition Monitoring der Arbeitsaggregate, ein neues optisches Messsystem sowie die Anwendung von Methoden der Industrie 4.0 runden das Ausstattungspaket ab.

Mit dieser Investition setzt Bahnbau Wels ihren Weg fort, den Kundennutzen in den Fokus zu stellen. Durch den Einsatz von Maschinen mit neuester Technologie muss am Ende des Tages ein Mehrwert für den Kunden entstehen.

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans 2021

Sie möchten sich auf der InnoTrans ebenfalls von unserem modernen Maschinenpark und dem damit verbundenen Leistungsportfolio überzeugen? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch bei unserem Messestand. Verpassen Sie nichts über unseren Auftritt durch Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter.

Mehr erfahren